Im Namen der JU Hegau werden 5 Bäume gepflanzt

Die Junge Union Gebietsverband Hegau wurde am Freitag, den 27.12.2019 Waldpate. Durch den Kauf einer Baumurkunde werden im Frühjahr 2020 im Namen der JU Hegau 5 Baumsetzlinge auf dem Gailinger Rauhenberg gepflanzt.
Die „Gailinger Waldpaten“ sind eine gemeinsame Initiative des Gemeinderates und der Gemeinde Gailingen, welche damit eine Aufforstung des Wirtschaftswaldes auf dem Rauhenberg bezwecken. In der offiziellen Urkunde wird die Initiative wie folgt beschrieben: „Die dadurch geförderte Waldfläche soll noch in Jahrzehnten bestehen und den Bürgern und Besuchern der Gemeinde Gai-lingen Erholung bieten sowie einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz unseres Klimas und des Le-bensraumes Wald leisten.“
Dazu der Vorsitzende der JU Hegau, Tizian Mattes: „Der Wald ist nicht nur ein Erholungsort für uns Menschen sowie der Lebensraum unzähliger Lebewesen, sondern ebenso die Lunge der Natur und diese gilt es zu erhalten, daher unterstützen wir die Aktion der Gemeinde Gailingen, welche dem Bürger die Möglichkeit gibt sich an der nachhaltigen Entwicklung des Waldes zu beteiligen.“


v.l.n.r. Vorsitzender Tizian Mattes, Beisitzerin Sophie Baum, Geschäftsführerin Maxima Estrada, Schriftführer Jonas Kiefer, Stlv. Vorsitzende Patricia Hertrich vor dem Gailinger Rathaus

« Jahreshauptversammlung 2019